Die Wahl des Mimisterpräsidenten in Thüringen war eine

Die Wahl des Mimisterpräsidenten in Thüringen war eine wunderbare Demaskierung der als Fassadendemokratie maskierten Oligarchie.
Durch Absprache den Vertreter einer 5%-Partei zum MP zu wählen, besser kann man den Willen der Wähler nicht mit Füßen treten und zeigen wie es läuft.

Tags: